Auch heute wieder aus dem Zug, diesmal mit Extraräuspern dank tödlichem Männerschnupfen.

Jumping the Shark in der Wikipedia

Happy Days in der Wikipedia

Arrested Development in der Wikipedia (gibt’s auch auf Netflix)

Nuking the Fridge in der Wikipedia

Sky Captain and the World of Tomorrow

Average Rating: 4.4 out of 5 based on 230 user reviews.

 

Eine Midi-Folge (quasi) live aus dem Zug (mit Durchsage und zwischenzeitlicher Ortsunkenntnis).

Links zur Sendung:

Circus Roncalli in der Wikipedia

Tatsächlich ist wohl das das Problem: “Bahntransporte erweisen sich aber zusehends als schwieriger, da beispielsweise die Deutsche Bahn geeignete Laderampen kaum noch in Betrieb hat.”

Circus Roncalli – Offizielle Seite

Marien-Eck in Köln

Bericht zum Schwarzmarkt 1

Bericht zum Schwarzmarkt 2

Kardinal Frings in der Wikipedia

 

Average Rating: 4.7 out of 5 based on 164 user reviews.

 

Musik: French Style von Peter Schüßler

 

Links zur Sendung:

Medoc-Marathon in der Wikipedia

Trollinger-Marathon in der Wikipedia

Marathon Deutsche Weinstraße in der Wikipedia

Information über Mautstellen in Frankreich

Bordeaux in der Wikipedia

Dan in Bordeaux (Restaurantempfehlung, am besten reservieren)

Average Rating: 4.9 out of 5 based on 236 user reviews.

 

Musik: French Style von Peter Schüßler

 

Links zum Podcast:

Das Frankfurter Brett bei Kickstarter

Die Frankfurter Küche in der Wikipedia

Informationen über die Frankfurter Küche im Museumsportal Berlin

Saving Mr. Banks mit Tom Hanks und Emma Thompson [Amazon Werbelink]

Beispiele für das “Go Away Green” bei Apartment Therapy

8 Secrets from the Wonderful World of Disney bei Mental Floss

Norden Berlin

Bericht vom Summer of Supper mit Norden Berlin auf meinem Blog

Average Rating: 4.6 out of 5 based on 271 user reviews.

 

Musik: French Style von Peter Schüßler

 

Links zum Podcast:

Straußwirtschaft in der Wikipedia

Schlangenöl in der Wikipedia

Centralia (Pennsylvanien) in der Wikipedia

Die drei ??? und die brennende Stadt (Folge 166)

Die drei ??? und die brennende Stadt bei Amazon (Werbelink)

Mein Mikrofon ist Blue Yeti Pro USB-Mikrofon [Werbelink], übrigens.

Average Rating: 4.9 out of 5 based on 281 user reviews.

Musik: French Style von Peter Schüßler

 

Links zum Podcast:

The Most Popular Book Set in Each Site of Mic.com

Goodreads

SZ Artikel über Chips

Die Bienen [Werbelink]

Laline Paull

Duolingo

 

Average Rating: 4.7 out of 5 based on 190 user reviews.

Heute geht es um:

– Homosexuellen Graugänsen und anderen völlig normalen Tieren.

– Über die Geschichte des Brettspiels Monopoly.

– Und einen neuen Kiosk direkt um die Ecke.

Musik: French Style von Peter Schüßler

 

Links zum Podcast:

Frau Nessy recherchiert über Graugänse.

Artikel in “Die Presse” vom 22.1.2008 von Kurt Kotrschal

Homosexualität bei Tieren in der Wikipedia

Die QI Elves über versehentlichen homosexuellen Sex bei Tintenfischen

QI

Stephen Fry

Artikel über Monopoly bei den Krautreportern

The Monopolists von Mary Pilon [Werbelink]

Kiosk in der Wikipedia

Average Rating: 4.5 out of 5 based on 287 user reviews.

 

Heute geht es um:

Wombats und ihren Kot.

– Warum der Bahnhof Gleisdreieck in Berlin gar kein Gleisdreieck mehr ist.

– Was man bei Süßkartoffelpommes auf gar keinen Fall vergessen darf.

Musik: French Style von Peter Schüßler

Credit where credit is due und weil ich es im Podcast vergessen habe: Die Gleisdreieckgeschichte habe ich bei der Kaltmamsell gefunden. Tausend Dank auch noch an Toby und Falk von Podseed, die mir sehr fix angeboten haben, einen Account einzurichten, so dass ich jetzt den Podcast bei Podseed hosten kann.

Nachdem ich jetzt mit der Veröffentlichungstechnik gekämpft habe, kommt demnächst dann wohl die Soundqualität dran. Außerdem vermute ich ja, dass ich in Zukunft immer mal wieder an Details arbeiten muss, um alles genauso ans Laufen zu kriegen, dass auch alle zufrieden sind.

Links zum Podcast:

Wombats in der Wikipedia

Wombatköttel

Ein Schmusewombat

Die Geschichte vom Bahnhof Gleisdreick im Blog von Konstantin Klein

Bahnhof Gleisdreieck in der Wikipedia

Rezept für Süßkartoffelpommes

Average Rating: 4.7 out of 5 based on 215 user reviews.

 

Hurra! Die erste Folge des Abendbrot-Podcasts ist da. In dieser Reihe erzähle ich über drei Dinge, die ich in der letzten Zeit gelernt habe, frei nach George R. R. Martin, der mich in einem der Bücher aus der “Song of Ice and Fire”-Reihe (auch als “Game of Thrones” bekannt, aber Kenner wissen natürlich, wie es richtig heißt) auf diese Idee brachte.

Heute geht es um:

Bobos, ein anderes Wort für Hipster.

– Warum der Macintosh vermutlich Macintosh heißt.

– Was es mit dem Song “All About that Bass” von Meghan Trainor auf sich hat.

Musik: French Style von Peter Schüßler

Ja, die Qualität ist noch verbesserungswürdig, das kriegen wir aber sicher in zukünftigen Folgen hin. Und ja, Soundcloud ist doof für Podcasts. Aber ich muss mich erst noch entscheiden, wo ich hoste und auf Soundcloud hab ich eben schon einen Account. Der Podcast wird aber auf Dauer auch irgendwo hinziehen, wo es schöner ist. Immer gemach!

Links zum Podcast:

Bobos auf der Wikipedia

Macintosh auf der Wikipedia

McIntosh-Apfel auf der Wikipedia

Biographie Steve Jobs von Walter Isaacson [Werbelink]

Dokumentation der BBC über Steve Jobs (auch auf YouTube)

Meghan Trainor auf der Wikipedia

Lyrics zu “All About That Bass”

“All About That Bass” auf YouTube

Average Rating: 4.4 out of 5 based on 181 user reviews.